Donnerstag, März 29th, 2012 | Author:

Eine Sprachreise nach Irland zu unternehmen ist eine gute Möglichkeit die englische Sprache vor Ort von Muttersprachlern zu Sie erlernen. Daher erfreut sich die „grüne Insel“ über immer größer werdende Beliebtheit bei Sprachreisenden nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus der ganzen Welt. Denn Sprachreisen Irland bieten für jeden Geschmack das richtige Reiseziel, neben der pulsierenden Weltstadt Dublin, sind auch Städte wie Cork und Galway ein beliebtes Reiseziel.
Auf der Insel findet man viele Sprachschulen in Cork , Dublin, Galway und vielen anderen Städten, sodass man genügend Auswahl hat. So haben Sie eine große Auswahl an Sprachkursen und Unterkünften. Zu den meist besuchten Sprachkursen zählt der Standard- und Intensivkurs, aber es werden auch Business-, Einzel- und Examensvorbereitungskurse für z.B. den TOEFL-Test oder die Cambridge Examen angeboten, sodass wirklich jeder seinen gewünschten Sprachkurs findet. Zudem bieten die Sprachschulen eine große Auswahl an verschiedenen Unterkünften an. So können Sie in einer Gastfamilie, einem Apartment, Studenten-WGs oder in einem Hostel übernachten. Wobei die Unterkunft in einer Gastfamilie die beliebteste Unterkunftsart darstellt. Da Sie so ganz in die Lebensweise und Kultur einer irischen Familie eintauchen können und das in der Sprachschule erlernte gleich anwenden können.
Zudem werden gerade Englischkenntnisse in vielen Berufen heutzutage vorausgesetzt und sind daher für viele zwingend notwendig und dürfen in keinem Lebenslauf fehlen. Als Student oder Schüler hat man auch oftmals die Möglichkeit sich die Sprachreise nach Irland anrechnen zu lassen.
Warum also nicht das Angenehme mit dem Praktischen verbinden und seinen nächsten Irlandurlaub mit einer Sprachreise verbinden?!

Category: sonstiges
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply