Montag, April 16th, 2012 | Author:

Der Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Auf ihn freuen wir uns in der Regel elfeinhalb Monate im Jahr. Dann endlich, wenn es losgeht – wird gepackt. Badehose und Bikini, schicke Klamotten für die Strandbar und die Bücher, die wir das ganze Jahr über schon lesen wollten, aber nie die Zeit dazu hatten. Am Schluss kommen dann noch die wichtigen Medikamente in den Koffer, die Creme gegen Mückenstiche – und – da war doch noch etwas? Spätestens im Flugzeug fällt es dann auf. Die Lesebrille vergessen, oder die Lesebrillen im Koffer und jetzt keine an Bord.

Wohl dem, der zwei Lesebrillen sein Eigen nennt. Diese gibt es übrigens bei Mister Spex, in schickem Design und für kleines Geld. Hier bekommt der Brillenträger übrigens auch Kontaktlinsen. Tages-, Monats- und Wochenlinsen, die sowohl auf Reisen, wie auch zu Hause beste Dienste erweisen. Vor allem dann, wenn zu der lebenslangen Kurzsichtigkeit eine altersbedingte Weitsichtigkeit hinzukommt. Dann erweist sich die Lesebrille als Freund und Helfer in der Not. Kein Buch bleibt ungelesen und kein Auge bleibt trocken, wenn mal wieder die Liebes-Dramen durchgewälzt werden.

Bei Mister Spex kommt der Kunde zum größten Online-Versandhändler für Markenbrillen. Hier findet jeder die Brille, die zu seinen Augen und zu seiner Persönlichkeit passt. Wer eine Reise plant und ein paar schöne Bücher mitnehmen möchte, der sollte eines bedenken: Am Strand macht lesen nur dann Freude, wenn die Augen durch eine gute Lesebrille mit dem nötigen Durchblick ausgestattet sind. Mister Spex ist in dieser Notfallsituation der richtige Ansprechpartner. Ausprobieren lohnt sich in jedem Fall!

Category: sonstiges
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply